Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.
 
Die Forengeschichte
Stilles Gedenken an unseren Forengründer KtV
(Mai 1958 - Dezember 2020)

Zuallererst sei dem Manne gedankt, der dieses Forum errichtete und mit Leidenschaft betrieb, der Mann, der vielen Zweifelnden zum erfolgreichen (Erst-)Baden im Badeanzug verhalf. Jemandem, dessen Selbstsicherheit und Überzeugung unerschütterlich war. Einem, dessen Fachwissen und Kenntnisse uns beeindruckt hat.
Leider hat ihn nun eine lang andauernde schwere Krankheit aus unserer Mitte gerissen.

Vielen vielen Dank KtV für dein Engagement!

Mögest du in Frieden ruhen.

Wir bewahren das Andenken an Dich, führen dein Forum fort.

Deine Forenkameraden vom Badeanzugforum.


--- ... ---


Die Geschichte des Badeanzugforums.

Wir schreiben das Jahr 2000. Zu der Zeit war Google gerade am Starten, die bekanntesten Suchmaschinen waren Altavista, Yahoo! und Lycos. 56k-Modems oder ISDN dominierten bei den Internetteilnehmern, DSL hatte da nur einen geringen Marktanteil. Mobiles Internet war Fehlanzeige. Zwar gab es GSM (heute 2G genannt) schon seit 1990, blieb aber dennoch eine Nische.

Das Organisieren in Interessengruppen im Internet im Jahr 2000 war ganz anders. Denn der große Datensammelriese mit dem blauweißen 'f' wurde erst vier Jahre später gegründet, und Onlinekommunikation über Mobilgeräte beschränkte sich auf SMS.
Es gab (fast) nur Festnetz-Internet. Angesagt waren Onlinechats, Software wie der Messenger ICQ waren hip. Aber die waren nur für kurzzeitige Unterhaltungen sinnvoll. Andere Interessierte konnten darauf nicht zugreifen.

Einige Internetprovider wie CompuServe (der Schöpfer des GIF-Formates) oder AOL hatten für ihre Mitglieder eigene Interessengruppen verfügbar. Aber eben nur für die.
Für die anderen gab es nur wenig Auswahlmöglichkeiten. Da kam es wie gerufen, dass einige findige Leute Ende 1997 für deutschsprachiges Publikum die Plattform Parsimony (engl.: Geiz; Sparsamkeit) gründeten, wo sie vorgefertigte, einfach zu administrierende Foren anboten. Die Foren hatten keine Namen, nur (aufsteigende) Nummern.

Das Konzept hinter Parsimony hatte zwei entscheidende Vorteile:
Für die Admins: Jeder (auch Leute ohne Programmier-Ahnung) konnte dort ein Forum (mit Baumstruktur) zum Nulltarif eröffnen.
Für die Nutzer: Die brauchten ihren Klarnamen nicht anzugeben, sogar eine Registrierung entfiel. Man war anonym.
Und da jeder Beitrag einer festen HTML-Seite zugeordnet war, konnte man die Beiträge auch mit Suchmaschinen finden.

Dies sorgte für Fans der hautengen Kleidung ebenfalls für Interesse. Und das führte dazu, dass es im Jahr 2000 bei Parsimony etliche Foren mit Hauteng-Bezug gab.
Unter anderem tummelten sich die Nutzer KtV, Desi, Speedo111 und NetGhost78 in diesen Foren, schrieben mehrere Beiträge.

Eines dieser Foren war das "Forum für Gymnastikanzüge und Gymnastikschuhe" 17123.
Es gab aber noch kein passendes Forum für Badeanzugträger.
Und weiterhin führte die zunehmend nachlässige Haltung einiger Admins in Bezug auf Forensauberkeit zu vermehrter Ansammlung von Trollen, Spammern und Freunden harter Horizontal-Praktiken.

Dies war der Grund für KtV (damals Admin des Männerrock-Forums 6585), das Forum für Männer im Badeanzug zu gründen, es bekam die Forennummer 48791.
Gründungstag war der 16. Juli 2000, die alte URL war http://f23.parsimony.net/forum48791/
Er holte sich Desi und Speedo111 als Moderatoren mit ins Boot. Die drei hatten sich am 26.02.2000 das erste Mal zusammen in Hannover getroffen, zum gemeinsamen Plaudern und Baden, im Stadionbad.

Weiterhin gastierte am 26.02. die Computermesse CeBIT in Hannover. Dies markierte die Gründung einer wesentlichen Forentradition, nämlich sich am letzten Samstag der CeBIT tagsüber auf dem Messegelände zu treffen und dort zu stöbern, (spät-)nachmittags mit geschundenen Füßen in einem Hannoveraner Schwimmbad zu baden und danach in einem Lokal zu tafeln und zu plaudern. Dies haben wir bis zur Einstellung der CeBIT (nach 2017) immer durchgezogen.
Es kristallisierte sich das Vahrenwalder Bad in Hannover-Vahrenwald als unser Stammbad heraus.

NetGhost78, Nordlicht und wmk gehörten seitdem zu den langjährigen Nutzern des Forums.

Im Herbst 2000 gab es ein weiteres Treffen im Stadionbad Hannover mit KtV, NetGhost78, Desi, Kira und Koordinator, dort entstand das allererste Foto unserer Fotogalerie.

KtV sorgte in seinem Forum immer für Ordnung, so dass Spammer, Trolle und ähnliches gar nicht erst zum Zuge kamen.

Parsimony stellte sein Geschäftsmodell etwa Mitte 2002 um, in Bezahlforen und schlechter ausgestattete Gratisforen, da der unverminderte Ansturm auf kostenlose Foren nicht ohne Auswirkungen bleiben konnte. Wir wandelten unser 48791er in ein Bezahlforum um und zahlten den Betrag aus eigener Tasche, damit es werbefrei und mit allen Extras ausgestattet blieb.

Seit 2007 gab es auch zusätzliche Badetreffen abseits von Hannover, nachzulesen bei "Aktivitäten".
Es kamen einige neue Leute zu den Treffen, doch der Kern blieb stets fest.

Im Jahr 2007 verkündete der Forenhoster Parsimony, das Forenhosting zum Jahresbeginn 2009 aufzugeben. Die unbezahlten Foren waren zuerst dran, für unser Forum war der Termin 2. Mai 2008 vorgesehen.
Am 27.04.2008 verließen wir unseren Forenhoster Parsimony, und zogen vollständig auf tervara.de um. Das Forenscript durften wir mitnehmen.
Erreichbar waren wir nun bei: http://www.forum.tervara.de/forum48791/

Ab 2009 bekamen wir sogar Besuch von außerhalb unserer Landesgrenzen, und das sollte der Beginn der Partnerschaft mit den niederländischen Badeanzugträgern vom "Mannen in badpak"-Forum sein, die noch immer anhält.

Am 26.07.2009 gingen die Männer-im-Badeanzug-Webseiten an den Start, weil die Titelseite des Forums immer länger wurde, und wir die Nebeninformationen in eine geordnete Form auslagern wollten.
URL: http://www.maennerbadeanzug.tervara.de/

Die Forentreffen setzten sich fort, und abseits von Hannover verschlug es uns nach Hamburg, Eberbach, Bocholt, Werningerode, Delmenhorst, Bad Endbach, Peine, Hagen, Bielefeld, Köln, Lemgo, Göttingen und ins niederländische 's-Hertogenbosch. Oftmals waren unsere niederländischen Freunde in Deutschland mit dabei.

Im Februar 2020 gab es einen Fehler im Forum, und unser etwa 20 Jahre altes CGI-Script arbeitete nicht mehr, es konnte nicht mehr geschrieben, nur noch gelesen werden. Wir versuchten uns daran, aber der Grund blieb unerkannt bzw. die Lösung des Problems nicht möglich. Hinzu kam die immer schlimmer werdende Krankheit von KtV.

Am 06.01.2021 erfuhren wir (NetGhost78, Fact_II und Desi) von seinem traurigen Ableben, und wir entschieden, ein neues Forum aufzusetzen. Wir wählten ein anderes von NetGhosts Foren als Grundlage für unser neues Forum aus, was wir entkernten, um es anschließend mit Männerbadeanzug-spezifischen Dingen auszustatten.

Zum Glück konnten wir die Beiträge des Badeanzug-Forums sichern.
Eine Patentlösung gab es beim Einlesen der alten Beiträge nicht, NetGhost78 musste das Importscript immer wieder optimieren, bis es dann reibungslos klappte. Auch das Rundherum musste mit angepasst werden.
Am 15.01.2021 wurde unsere neue Domain maennerbadeanzug.de aktiviert. KtVs alte Domain tervara.de zu übernehmen, war völlig offen, deshalb besorgten wir uns eine neue Domain.

Nach weiteren Anpassungen wurde das Forum für Männer im Badeanzug am 21. Januar 2021 wiedereröffnet.
 

Seite erstellt: 13.06.2021 - 00:45:42 Uhr, 14 aktive Verbindungen, 9 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,03 Sekunden.